Kategorienarchiv: Stuttgart 21

Aug 30

S21: Verschaukeln kann ich mich alleine …

TweetVereinbart wurde in der Schlichtung ein Stresstest, der dem geplante Tiefbahnhof eine Premium Note bestätigt. Herausgekommen ist eine Note schlechter. Alle geforderten Punkte wurden nicht in der notwendigen Qualität bestätigt. Offenbar scheint die Öffentlichkeit plötzlich mehrheitlich für S21 zu sein. Für mich ein Unding. Kosten sind nach wie vor intransparent, die Vorteile des Tiefbahnhofs fraglich …

Weiter lesen »

Jul 06

Wussten Sie schon …

Tweet… dass Modelleisenbahner gerne Filzteppiche zur Geräuschdämpfung nutzen? … dass Filzteppiche auch gern von Politik und Betreiber der 1:1 Modelle genutzt werden, um darunter Kosten zu “dämpfen”? … dass Unterschlagung von Daten und Fakten auch als “Bekundung des politischen Willens” bezeichnet wird? … dass Vorwürfe gegen die Altlandesregierungen immer im “haug’schen Gesamtkontext” betrachtet werden müssen? …

Weiter lesen »

Jul 03

Wie dumm muss man sein… mein persönlicher Stresstest

TweetDie aktuellen Ereignisse um Stuttgart 21 führen einmal mehr bei mir zu einem Kopfschütteln! Gewaltaktionen der Gegner gegen Polizei und Sachgüter Stresstest nach “Empfinden” der Bahn bestanden Gegner bleiben der Veröffentlichung des Test fern “Kosten geschönt” Mehrheit für Stuttgart 21 Da frage ich mich mal wieder: Geht’s noch? Kriminelle Demo-Hooligans nutzen die Gunst der Stunde, …

Weiter lesen »

Jun 16

Grubes Grube und keine Einsicht

TweetRüdiger Grube verstärkt den Druck auf die baden-württembergische Landesregierung. Verträge seien einzuhalten, Vertragsstrafen würden eingefordert. Diese Gehabe von Bahnvorstand, Bundesverkehrsminister und anderen „Interessenträgern“ trifft bei mir auf vollkommenes Unverständnis. Welchen Wert haben Kostengrenzen, Schlichtungsvereinbarung? Das Grundwassermanagement wird teurer, das Ergebnis des Stresstest steht aus und die Warnung des ehemaligen Projektmanagers über neue Kostenrisiken werden in …

Weiter lesen »

Mrz 28

Japan ist schuld …

Tweet… am Wahlsieg von Grün-Rot in Baden-Württemberg? Ich weiß nicht wie andere Wähler das sehen, ich hatte mehrere Motivationen für einen Wechsel zu sein: Der 30.9.2010, das massive Einschreiten gegen S21 Demonstranten, gegen die Regeln der Verhältnismäßigkeit und politischen Vernunft. Auch hier hat erst Volkes Empörung zum Einlenken in Form der Schlichtung geführt. Verhalten der …

Weiter lesen »

Mrz 28

Keine Identifikation mit Randalierern…

TweetKrawallartige Zustände gestern am S21 Bauzaun. Einen solchen Einstand hat die neugewählte Regierung nicht verdient. Solches Verhalten ist nicht als schädlich. Die fanatischen Blicke so mancher Gegner wirken erschreckend.   Ruhe und Besonnenheit ist gefragt, um den S21 Befürwortern kein Öl aufs Feuer zu gießen. Friedliche Proteste gern, schließlich ist das Erinnerungsvermögen der meisten Politiker …

Weiter lesen »

Mrz 15

Moratorium für die CDU/FDP in Baden-Württemberg

TweetNachdem CDU und FDP eine solch “hervorragende Arbeit” geleistet haben, sollte für diese Spitzenpolitiker das Gleiche gelten, wie für jeden guten Arbeiter: SIE HABEN SICH EINE PAUSE VERDIENT! Vielleicht ergibt sich dadurch die Gelegenheit, mal wieder mit dem Bürger zu sprechen, damit sich die Informationspolitik wieder nach den Bedürfnissen der Menschen richtet. Stuttgart 21 – …

Weiter lesen »

Dez 28

Stuttgart 21 und kein Ende …

TweetDas alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Gut ist: Bahnchef Grube räumt wiederholt Fehler bei der Kommunikation um Stuttgart 21 ein. Er signalisiert weiterhin Gesprächsbereitschaft mit den Gegnern Schlecht ist: Politik, Medien und sogar Gegner sprechen, die durch die Schlichtung herausgearbeiteten Fakten nicht deutlich genug an. Für mich macht eine Fortsetzung der Bauarbeiten erst …

Weiter lesen »

Dez 02

Stuttgart 21 – Schlichtung und nun?

TweetDie Schlichtung, die aus meiner Sicht hervorragend moderiert wurde, brachte eine 6-Punkt Katalog, der im wesentlichen die oft diskutierten Schwachstellen von S21 beseitigen soll. Gut so! Danke Heiner Geißler! Top 1: Leistungsnachweis Tiefbahnhof durch Stresstest Hier stellt sich mich die Frage, was passiert mit den fortgeführten Bauarbeiten, wenn dieser Leistungsnachweis nicht erbracht werden kann und …

Weiter lesen »

Dez 01

Henne oder Ei? Das Reihenfolgenproblem

TweetZwei Fachärzte streiten sich, ob einem Patienten das Gehirn entfernt oder nur ein Teil davon werden soll. Die Krankenkasse hat die Total-OP bereits genehmigt, und weigert sich, die Genehmigung zurückzunehmen. Die Fachärzte scharen eine Menge Befürworter und Gegner um sich herum. Die Schädeldecke des Patienten wurde schonmal vorsorglich geöffnet. Als die Unruhe in der Klinik …

Weiter lesen »